Dienstag, 23. Februar 2016

10 Ideen für Moppe & Co. in Haus und Garten

Moppe verschönernMoppe verschönernMoppe verschönernKnuff verschönern
Moppe verschönernMoppe verschönernMoppe verschönernMoppe verschönern
Moppe verschönernMoppe & Co. verschönernMoppe & Co. verschönernMoppe verschönern

Es ist wahrscheinlich das meistgehackte Möbelstück von Ikea: Moppe, ehemals Fira, die Mini-Kommode aus Naturholz. Ich muss es ganz ehrlich zugeben: Ich liebe das Ding, denn ich finde es einfach superpraktisch. Von Ikeas Steuervermeidungsstrategie bin ich dagegen weniger begeistert, aber nun gut... Moppe hat ikeaintern und -extern ein paar Verwandte, zum Beispiel den Knuff-Ordner. Gleichzeitig gibt es die Mini-Kommoden bei anderen Anbietern auch in anderen Formaten, wovon wir auch einige in der Wohnung haben. Diese kleinen Möbelstücke lassen sich nicht nur fast überall in Haus und Garten verwenden, sondern auch prima individuell und kreativ umgestalten. Die kleinen Holzkästchen eignen sich zum Lasieren, Lackieren, für Serviettentechnik und Découpage. Man kann sie mit Tonpapier bekleben oder Holzzierleisten anbringen. Individuelle Knöpfe und Griffe sorgen für den letzten Schliff. A propos Schliff: Das Holz müsst Ihr nicht mal anschleifen, denn die naturbelassene Oberfläche ist rauh genug, um direkt loszulegen.

10 Ideen für die Verwendung von Moppe & Friends im ganzen Haus


In der Küche


1. Tee

Für Teebeutel gibt es spezielle Kästchen mit Glasdeckel, aber losen Tee können Teeliebhaber ideal in den kleinen Moppe-Schubladen unterbringen. In der Packung natürlich.

2. Backzutaten und -utensilien
Ausstechförmchen, Spritztüllen, Lebensmittelfarbe, Backpulver, Vanillezucker und andere Backzutaten sind klein genug, um sie in der Mini-Kommode zu organisieren.


Im Badezimmer


3. Kosmetika
Fast alle Dinge, die im Badezimmer einen Platz suchen, passen in die Kommode: Duschgel, Shampoo, Deodorants, Cremes, Make-up, Nagelpflegeutensilien, Haarklammern. Diese Liste lässt sich fast beliebig erweitern.

4. Medikamentenschrank
Auch als Medizinschränkchen macht sich Moppe prima. Um schnell auf alles zugreifen zu können, haben wir die Schubladen mit Karteigriffen und Beschriftung versehen. Ich lagere die Blister und die Packungsbeilage lose in den Schubladen und schmeiße die Verpackungen weg, das spart Platz.


Im Schlafzimmer


5. Schmuck
Ich habe nur wenig Schmuck und hauptsächlich Modeschmuck. Obwohl es im Netz viele Ideen zur offenen Aufbewahrung gibt, lagert manch einer seinen Schmuck lieber verschlossen und staubgeschützt.

Im Arbeitszimmer


6. Schreibutensilien
Sämtliches kleinteiliges Büromaterial findet in Moppe ein Domizil: Stifte, Tesafilm, Büroklammern, USB-Sticks, PC-Zubehör wie nicht genutzte Computermäuse und und und.

Im Wohnzimmer


7. Alles, was sonst herumliegt
Moppe haben wir im Wohnzimmer gleich zweimal in unseren selbstgebauten Couchtisch integriert. Die mittleren Schubladen haben wir herausgenommen, um den Fernbedienungen einen festen Platz zu bieten. In die verbleibenden Schubladen legen wir zum Beispiel Untersetzer für Tassen oder Feuerzeuge zum Kerzenanzünden.

Im Bastelzimmer


8. Bastel- und Nähutensilien
Für Schere, Kleber, Perlen, Draht, Garn und Nadeln ist Moppe geradezu prädestiniert.

In der Werkstatt


9. Eisenwaren
Meine lieben Co-DIYer: Endlich hat die chaotische Suche nach der passenden Schraube ein Ende. In kleinen Schubladen lassen sich Schrauben, Nägel, Dübel, Unterlegscheiben und so weiter übersichtlich organisieren. Die passende Beschriftung ist natürlich hilfreich.

Im Garten


10. Saatgut
Last but not least: Für Gartenwerkzeug ist Moppe zu klein, aber Samentütchen könnt Ihr super in den kleinen Schubladen organisieren. Für mich gleich wieder eine Gelegenheit, ein kleines Moppe umzugestalten. Bisher liegt mein Saatgut nämlich noch wild im Gartenschuppen herum.

Ihr habt es schon gemerkt: Ich bin ein echter Moppe-Fan.

Hier findet Ihr weitere tolle Ideen zu Moppe, Fira und Knuff:


Habt Ihr auch noch weitere Ideen für das kleine Allroundtalent?

Kommentare:

  1. Und schon habe ich eine tolle Idee für ein Geburtstagsgeschenk. Wieder einmal: Danke.

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich einfach nur schön, habe auch was abbekommen. Vielen Dank. Mama

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe mein Schränklein in der Küche auch, wirklich ein schönes Geburtstagsgeschenk war das :)

    AntwortenLöschen

Und was denkst Du? Hinterlasse hier einen Kommentar - Deine Meinung zählt!